#vinophil

#vinophil -> übersetzt: weingeneigt, Weinverliebtheit, dem Wein nahestehend oder ganz einfach, mit dem Wein befreundet sein.

Mit Beginn unseres Projektes, ein Wein von jungen Menschen für junge Menschen zu kreieren, stand dieser Name schnell fest. Er beschreibt unsere Gedanken von unkompliziertem Weingenuss. Um von dem teilweise leicht eingestaubten Image der Wissenschaft der Weine etwas Abstand zu nehmen, haben wir uns gefragt, was sich junge Menschen unter einem einfachen und unkomplizierten Wein vorstellen. Er sollte fruchtig und spritzig sein, gepaart mit einem wunderbaren Süß-Säure-Spiel.

Genau das verspricht #vinophil. Der Weißwein überzeugt mit seinem fruchtigen und aromatischen Bouquet, der Roséwein mit seinen beerigen Noten und seiner Vollmundigkeit.

Ob allein auf dem Balkon, mit Freunden im Park, oder mit ihr oder ihm in idyllischer Zweisamkeit.

Es sind die Momente im Leben, wo #vinophil ein Teil von sein sollte.

#vinophil Weißwein

In Zusammenarbeit mit dem rheinhessischen Weingut Seebrich ist uns hier etwas Sonderbares gelungen. Stellen Sie sich einen lebendigen Wein vor, welcher aber fruchtig-mineralisch daherkommt. Genau das zeichnet den #vinophil weiß aus. Die angenehme Frische und Fruchtigkeit durch den Rivaner, die Mineralik und die wunderbare Säure durch den Riesling vom allbekannten Roten Hang und die Blumigkeit vom Sauvignon Blanc gestalten diese Cuvée unkompliziert und verspricht einen großen Spaß.

#vinophil Roséwein

Ein unheimlich beeriger Rosé. Alleine die Farbe ist entzückend. Mit minimal weniger Säure ausgestattet als sein Partner, dafür bringt der Rosé ein überraschend hohe Bouquet mit, was ihn zum Grillparty-Giganten macht. Sensationeller Begleiter zu gegrilltem Geflügel oder Fisch. Aber auch als Aperitif oder als Dessertbegleitung optimal geeignet. Das Süß-Säure-Spiel ist hier auf den Punkt genau gelungen, die Spätburgunder-Traube gibt dem Rosé die nötige Kraft, die er braucht. Probieren Sie selbst!